Es ist „nur eine Frage der Zeit“, bevor ein Kettenglied (LINK) $10,00 bricht; hier ist der Grund

Chainlink hat in den letzten Tagen Anzeichen von immenser Stärke gezeigt, wobei sich die Kryptowährung derzeit um ihre Allzeithochs konsolidiert.

Obwohl sie nicht in der Lage war, in den zweistelligen Preisbereich vorzudringen, wird die starke Marktstruktur, die sich bei The News Spy infolge ihres jüngsten Anstiegs etabliert hat, in naher Zukunft wahrscheinlich weitere Aufwärtsbewegungen ermöglichen.

Daher stellen Analysten jetzt weithin fest, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis LINK die Marke von $ 10,00 überschreitet und sein parabolisches Momentum weiter ausbaut.

Ein Faktor, der die USD-Preisaktion erheblich verstärken könnte, ist die Tatsache, dass Chainlink immer noch deutlich unter den Juli-Höchstständen seines BTC-Handelspaares gehandelt wird.

Während wir darüber sprachen, erklärte ein populärer Händler, dass seiner Meinung nach ein Sprung zu diesen Höchstständen unmittelbar bevorsteht. Dies wird auch eine bedeutende Dynamik in seiner USD-Paarung auslösen, die es ihm wahrscheinlich erlaubt, deutlich höhere Höchststände zu setzen.

Kettenglied zeigt Anzeichen von Stärke, während Analysten Augenmerk auf die Vergangenheit von $10,00 richten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Chainlink bei seinem derzeitigen Kurs von $9,66 knapp über 1% im Plus. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es sich in den letzten Tagen konsolidiert hat.

Anfang dieser Woche raste das Krypto auf Höchststände von knapp unter $10,00, bevor es einem Zufluss von Verkaufsdruck ausgesetzt war, der seinen Anstieg verlangsamte.

Seit diesem Zeitpunkt schwankt LINK zwischen Tiefstständen von 9,35 $ und Höchstständen von 9,90 $, wobei es derzeit direkt in der Mitte dieses Konsolidierungskanals gehandelt wird.

Da Chainlink anfängt, beträchtliche Summen an Kapital zu benötigen, um seinen Wachstumskurs aufrechtzuerhalten, wird es möglicherweise weiterhin seitwärts handeln, bis Bitcoin, Ethereum und der Rest des Marktes ebenfalls in der Lage ist, nach oben zu drängen.

Ein Analyst erklärte kürzlich in einem Tweet, dass es seiner Meinung nach „nur eine Frage der Zeit“ sei, bis das Krypto seinen Widerstand von $10,00 zerschlägt und neue Allzeithochs setzt.

„Eine Konsolidierung unter 10usd – jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit“, erklärte er, während er auf das unten stehende Diagramm zeigte.

Händler: LINK Wahrscheinlich großer Aufschwung gegen BTC

Ein anderer angesehener Händler erklärte, dass er erwartet, dass Chainlink in naher Zukunft ein massives Aufwärtspotential gegenüber seinem Bitcoin-Treterpaar haben wird.

Da LINK immer noch weit unter seinen BTC-Höchstständen, die im Juli festgelegt wurden, handelt, könnte ein Wiederanstieg auf diese Höchststände dem Unternehmen auch bei seinem USD-Handelspaar erhebliche Aufwärtstendenzen bescheren.

„Warum ich meine LINK-Position immer noch halte“, sagte er, während er auf die unten abgebildete Grafik zeigte.

Von admin